15.08.2021
Kreisliga C Westerwald/Wied Nordwest (1. Spieltag)
Raiffeisenstadion, Neuwied
Zuschauer: 60

Nach dem Spiel im Neu­wieder Stadt­teil Glad­bach ging es wei­ter in die Innen­stadt. Dort soll­te seit län­ge­rer Zeit wie­der eine Partie im tra­di­ti­ons­rei­chen Raiffeisen­stadion aus­ge­tra­gen wer­den. Die ers­te Mann­schaft des VfL Nieder­bieber traf im Derby auf die Zweit­ver­tre­tung des VfL Ober­bieber. Warum genau die­se Paarung im größ­ten Sta­dion der Stadt statt­fin­den soll­te, konn­te zwar nicht ab­schlie­ßend geklärt wer­den, es scheint aller­dings so als wür­de nun wie­der häu­fi­ger in die­ser sehens­wer­ten Schüs­sel gegen den Ball ge­tre­ten. Bis auf den zu­neh­men­den Gras­be­wuchs hat sich seit mei­nem letz­ten Besuch vor drei Jahren optisch je­doch nicht all­zu viel am Sta­dion ver­än­dert. Das an­ge­peilte Spiel ge­stal­tete sich zudem recht zäh und wuss­te nur un­we­sent­lich zu unse­rer Un­ter­hal­tung bei­zu­tra­gen. Am Ende konn­te sich der VfL Nieder­bieber mit 2:1 durch­set­zen und drei Punkte mit nach Hause nehmen.