07.08.2021
Rheinlandpokal (1. Runde)
Pappelstadion, Koblenz-Arzheim
Zuschauer: 139

Auch wenn der Rhein­­land­­pokal der letz­­ten Sai­­son noch nicht ganz ab­ge­schlos­sen war, soll­te bereits der neue Pokal­wett­be­werb in den Start­lö­chern ste­hen. So kam es, dass der Kob­lenzer Stadt­teil-Klub FC Ger­mania Arz­heim in der ers­ten Runde auf den Ober­ligis­ten TSV Emmels­hausen traf. Die idea­le Ge­le­gen­heit das schon län­ger an­vi­sier­te Pappel­sta­dion in Arz­heim zu kreu­zen. Die­ses be­steht aus einem her­kömm­li­chen Kunst­rasen­platz, wel­cher ein­sei­tig über einen er­höh­ten Rang ver­fügt und sonst nicht wei­ter aus­ge­baut ist. Auf dem Spiel­feld war der Ober­ligist zwar größ­ten­teils spiel­be­stim­mend, ein 4-Klas­sen-Unter­schied war je­doch nicht zu er­ken­nen. Am Ende muss­te sich der hei­mi­sche B-Ligist den­noch knapp mit 0:1 gegen den Fa­vo­ri­ten aus Emmels­hausen ge­schla­gen geben.