10.03.2019
Kreisliga A Koblenz (16. Spieltag)
Sportplatz Spay, Spay
Zuschauer: 80

Vor kur­zem stell­te ich er­freu­li­cher­weise fest, dass mir nur noch vier Grounds für die Kom­plettie­rung der Kreis­liga A Koblenz fehl­ten. Des­halb mach­te ich es mir zum Ziel, den vier feh­len­den Ver­einen noch in die­ser Saison einen Besuch ab­zu­stat­ten. Da ich mit einem Heim­spiel­besuch beim SV Spay sowie­so schon län­ger ge­lieb­äugelt hat­te, soll­te die­ser auch zuerst in die Tat um­ge­setzt wer­den. Der Sport­platz in Spay ver­fügt zwar nur über einen Kunst­rasen­platz ohne nen­nens­wer­ten Aus­bau, dafür weiß das Pa­no­ra­ma vom Sport­platz aus zu gefal­len. Vor allem der Blick auf die Spayer Kirche sowie auf die Marks­burg, wel­che seit 2002 Teil des UNESCO-Welt­erbes Oberes Mittel­rhein­tal ist, konn­te mich dabei über­zeugen. Auf dem Spiel­feld traf der hei­mi­sche SV Spay am 16. Spiel­tag auf den an der Mosel an­säs­sigen TSV Lay. Die bei­den Kreis­li­gis­ten lie­fer­ten sich eine recht aus­ge­gli­chene Par­tie, wel­che die Heim­elf erst in der Nach­spiel­zeit für sich ent­schied.