10.06.2019
Landesliga Mittelrhein, Staffel 2 (29. Spieltag)
Heidestadion, Geilenkirchen-Teveren
Zuschauer: 120

Von Weg­berg ging es gleich wei­ter nach Heins­berg, um im dor­ti­gen Sta­dion Ober­bruch das Auf­ei­n­an­der­tref­fen zwi­schen dem BC 09 Ober­bruch und dem TuS Frelen­berg zu ver­fol­gen. Bei un­se­rer An­kunft am Sta­dion be­merk­ten wir al­ler­dings so­fort, dass die­ses heu­te nicht be­spielt wer­den wür­de und die Par­tie statt­des­sen auf dem be­nach­bar­ten Neben­platz aus­ge­tra­gen wer­den soll­te. Mit Hilfe der Ground­hopper-App fan­den wir jedoch schnell ein Er­satz­spiel und mach­ten uns schließ­lich auf in den 15 Ki­lo­me­ter ent­fern­ten Geilen­kirchener Stadt­teil Teveren, in dem die Lan­des­liga-Partie zwi­schen dem hei­mi­schen FC Germania Teveren und dem SV Rott statt­finden soll­te. Mit einer knapp 5-minü­ti­gen Ver­spä­tung er­reich­ten wir das dor­tige Heide­stadion und nach­dem wir das ver­langte Ein­tritts­geld von 4 € be­gli­chen hat­ten, stan­den wir auch schon im Inne­ren des Grounds. Das Heide­stadion ver­fügt auf der Haupt­seite über zwei Stu­fen sowie eine über­dachte Sitz­platz­tri­büne und auf der ge­gen­über­lie­gen­den Seite über einen fla­chen Gras­wall mit ein paar Wel­len­bre­chern. Da wäh­rend des Spiels be­reits die ers­ten hef­ti­gen Regen­schauer auf den Rasen nie­der­ras­sel­ten, nah­men wir nach der ob­li­ga­to­ri­schen Foto­runde auf der tro­cke­nen Tri­büne Platz und be­ob­ach­te­ten von dort aus das Spiel­ge­sche­hen. Vor ca. 120 Zu­schau­ern sah man ein span­nen­des Spiel, an des­sen Ende sich die Heim­elf mit 2:1 durch­setze.