05.05.2019
Kreisliga A Koblenz (23. Spieltag)
Sportanlage Kurfürst-Schönborn-Straße, Koblenz-Kesselheim
Zuschauer: 100

Am viert­letz­ten Spiel­tag der Kreis­liga A Koblenz soll­te sel­bige nun end­lich kom­plet­tiert wer­den. Dazu ging es in den Koblenzer Stadt­teil Kessel­heim, um mit der Sport­an­lage Kur­fürst-Schön­born-Straße die letz­te feh­len­de Spiel­stätte der Liga zu kreu­zen. Die Sport­an­lage ver­fügt über einen Ra­sen- sowie einen Hart­platz, wel­che al­ler­dings bei­de kei­nen nen­nens­wer­ten Aus­bau be­sit­zen. Auf dem Ra­sen­platz traf der hei­mi­sche VfL Kessel­heim auf den von der Kart­hause stam­men­den VfR Ein­tracht Koblenz. Wäh­rend die Kessel­heimer zum da­ma­li­gen Zeit­punkt auf dem letz­ten Ta­bel­len­platz stan­den und dem­nach ge­gen den Ab­stieg kämpf­ten, be­leg­ten die Gäste den zwei­ten Ta­bel­len­platz. Die vor­han­dene Ta­bel­len­kon­s­tel­la­tion spie­gel­te sich schließ­lich auch auf dem Spiel­feld wider. So ließ der VfR Koblenz der Heim­elf kei­ne Chance und fer­tigte die­se mit 4:0 ab.