15.08.2020
Testspiel
Jugend- und Sportzentrum an der Mainspitze, Ginsheim-Gustavsburg
Zuschauer: 120

Ein wei­te­res Vor­be­rei­tungs­spiel der Schängel führ­te uns ins hes­si­sche Gins­heim-Gustavs­burg. Dort traf man im Jugend- und Sport­zen­t­rum an der Main­spitze auf den Hes­sen­li­gis­ten VfB Gins­heim. Das Haupt­spiel­feld der Sport­an­lage scheint zwar gut ge­pflegt zu sein, weiß aus ground­hopping­tech­ni­scher Sicht aller­dings nicht wirk­lich zu über­zeu­gen. So ver­fügt der Platz auf einer Seite le­dig­lich über ein paar Sitz­ge­le­gen­hei­ten in Form von Beton­klöt­zen sowie über eine klei­ne Stahl­rohr­tri­büne. Auch das ku­li­na­ri­sche An­ge­bot des VfB Gins­heim konn­te kaum zu­frie­den­stel­len. Mit 3,50 € war die Brat­wurst extrem teu­er und hät­te bei dem Preis auch we­sent­lich bes­ser schme­cken müs­sen. We­nigs­tens konn­te das Ge­sche­hen auf dem Spiel­feld Freude be­rei­ten. So wuss­te die TuS Koblenz zu­nächst das Spiel zu do­mi­nie­ren und mit einer ver­dien­ten 2:0-Füh­rung in die Pause zu gehen. In der zwei­ten Halb­zeit wen­dete sich das Blatt schließ­lich und die Heim­elf schaff­te es noch zum 2:2-End­stand aus­zu­glei­chen. Somit blieb die TuS auch im vier­ten Spiel der dies­jäh­ri­gen Som­mer­vor­be­rei­tung ungeschlagen.