15.04.2018
Kreisliga 1 Coburg/Kronach (25. Spieltag)
Städtisches Stadion, Bad Staffelstein
Zuschauer: 54

Am heu­ti­gen Sonn­tag soll­te es ei­gent­lich zum Regio­nal­liga-Kra­cher zwi­schen der BSG Chemie aus Leipzig und dem BFC Dynamo gehen. Da es die Deutsche Post aller­dings nicht ge­ba­cken be­kam mir das im Vor­feld ge­buchte Ti­cket zu­zu­stel­len und im Nach­hi­nein nicht mal dazu in der Lage war mich or­dent­lich zu ent­schä­di­gen, muss­te wie­der ein Spiel in der nä­he­ren Um­ge­bung her­hal­ten. So zog es mich ins Städ­ti­sche Sta­dion Bad Staffelstein, wel­ches ich auch schon seit eini­ger Zeit im Blick hat­te. Das Sta­dion ver­fügt über eine über­dachte Sitz­platz­tri­büne und ist rechts und links davon mit 5 fla­chen Stu­fen aus­ge­baut. Ganz nett ist auch die Sicht, die man aus dem In­ne­ren des Sta­dions hat. Wäh­rend man von der einen Seite auf das Klos­ter Banz schaut, be­kommt man von der ande­ren Seite den Blick auf den Staffelberg ge­bo­ten. Neben den ob­li­ga­to­ri­schen Brat­würs­ten bekam man hier aus ku­li­na­ri­scher Sicht Frauendorfer Pils und Weismainer Rad­ler auf­ge­tischt. Auf dem Platz sah man ein net­tes Kreis­liga-Spiel, in dem sich der TSV Staffelstein und die Gäste aus Neustadt am Ende mit einem ge­rech­ten Re­mis tren­nen muss­ten.