23.04.2019
Kreisliga C Ahr (27. Spieltag)
Sportplatz Landskroner Straße, Grafschaft-Leimersdorf
Zuschauer: 45

Bevor sich Beni zurück in die Schweiz ver­ab­schie­dete, hat­ten wir für den Diens­tag­abend noch einen wei­te­ren Kick ge­plant. Als be­ken­nen­de Schrott­hop­per ent­schie­den wir dem Graf­schafter Derby zwi­schen dem SV Leimers­dorf und der Zweit­ver­tre­tung der Graf­schafter SG in der Kreis­liga C bei­zu­woh­nen. Die Graf­schafter SG besteht in sei­ner jet­zi­gen Form erst seit die­ser Sai­son und sieht sich als Spiel­ge­mein­schaft zwi­schen den Sport­freun­den Bengen, dem Birres­dorfer SC, dem VfB Lanters­hofen sowie dem Graf­schafter SV. Der SV Leimers­dorf ist somit der ein­zi­ge Fuß­ball­klub in der Graf­schaft, wel­cher noch selb­stän­dig in Er­schei­nung tritt. Der Sport­platz in Leimers­dorf ist ein ge­wöhn­li­cher Kunst­ra­sen­platz ohne nen­nens­wer­ten Aus­bau. Dafür ver­fügt das Sport­ge­län­de hin­ter einem Tor über einen Gras­wall mit Ver­eins­heim, wel­chen sich die pöbel­freu­dige Dorf­jugend heu­te zum Treff­punkt mach­te. Auf dem Platz konn­te sich die Graf­schafter SG, wel­che mit deut­lich mehr Spie­lern als die Heim­elf auf­trat, schließ­lich mit 1:2 durch­setzen.