01.12.2018
Regionalliga Bayern (22. Spieltag)
Hans-Walter-Wild-Stadion, Bayreuth
Zuschauer: 500

Da sich das Er­schei­nungs­bild des Bay­reuther Hans-Walter-Wild-Sta­di­ons mit dem Bau der neu­en über­dach­ten Ge­gen­ge­ra­de leicht ver­än­dert hat, soll­te der Oldschdod wäh­rend mei­ner Zeit in Ober­fran­ken noch­mals ein Be­such ab­ge­stat­tet wer­den. Eine gute Ge­le­gen­heit dazu bot das Heim­spiel gegen Wacker Burg­hausen, da aus Burg­hausen zu­dem mit einer nam­haf­ten Fan­szene ge­rech­net wer­den konn­te. So fan­den sich ca. 60 Gäs­te­fans im Gäs­te­block ein, wel­che über 90 Mi­nu­ten einen sou­ve­rä­nen Auf­tritt ab­lie­fer­ten. Zudem prä­sen­tier­ten die­se zwei Spruch­bän­der, die die ge­schei­ter­te Re­gio­nal­liga-Reform the­ma­ti­sier­ten. Auf dem Platz lie­fer­ten sich die bei­den Teams wäh­rend­des­sen eine aus­ge­gli­che­ne Partie, die mit einem ge­rech­ten 1:1-Un­ent­schie­den ende­te.