04.09.2020
Kreisliga A Rhein/Ahr (1. Spieltag)
Hochsimmerstadion, Ettringen/Eifel
Zuschauer: 120

Nach­dem am vor­he­ri­gen Wo­chen­ende be­reits die ers­ten Pflicht­spiele im Pokal ver­folgt wur­den, soll­te es nun auch in der Kreis­liga wie­der los­gehen. So­mit zog es mich am Frei­tag­abend zum Heim­spiel der SG Ettringen, deren Sport­platz mir noch zur Kom­plet­tie­rung der Kreis­liga A Rhein/Ahr fehl­te. Das so­ge­nannte Hoch­simmer­stadion be­steht aus einem Hybrid­rasen­platz, wel­cher ein­sei­tig über einen Aus­bau von drei fla­chen Stu­fen ver­fügt. Sonst ist die Sport­an­lage nicht wei­ter aus­ge­baut. Nichts Be­son­de­res also, aber den­noch eine net­te Sache, wenn man die Liga gleich am ers­ten Spiel­tag ver­voll­stän­di­gen kann. Am Ende sah man eine hart um­kämpfte Par­tie, wel­che die Sport­freunde aus dem Ander­nacher Stadt­teil Miesen­heim schließ­lich knapp mit 2:1 gewannen.