11.12.2016
Campeonato de Portugal, Série B (13. Spieltag)
Estádio Municipal de Pedras Rubras, Moreira (POR)
Zuschauer: 150

Während die Kameradenschweine Andy, Angelo und Riedel mit dem zuvor bei Leixões ken­nen­ge­lern­ten Münchner Groundhopper Max im Mietwagen nach Santa Maria da Feira fuh­ren, um das Auswärtsspiel des FC Porto zu sehen, blie­ben Fabi, Sebi und ich unse­rem ursprüng­li­chen Plan treu und begnüg­ten uns mit Drittligafußball. So ging es mit der Metro in die Nähe des Flughafens und anschlie­ßend ca. 20 Minuten zu Fuß in die Einöde. Vorbei an Hühnern, Gänsen und Ziegen erreich­te man das Stadion von Pedras Rubras. Das Stadion liegt zwar völ­lig abge­le­gen von der Stadt, aber befin­det sich dafür direkt neben der Start- und Landebahn des Flughafen Portos, wodurch im Minutentakt Flugzeuge hin­ter der Tribüne auf- und abstei­gen.
Für unver­schäm­te 6 € erhiel­ten wir Zutritt zum Stadion. Wir mach­ten es uns auf der Haupttribüne in der Sonne bequem und zu unse­rem Erfreuen gab es für 1 € sogar Bier mit Alkoholgehalt. Die Voraussetzungen für einen opti­ma­len Stadionbesuch waren somit gege­ben und wir lie­ßen das Spiel an uns vor­bei­zie­hen.
Kurz vor Ende des Spiels ver­lie­ßen wir den Ground, um auch von der ande­ren Seite noch ein paar Bilder von der Tribüne zu machen. Als wir auf der ande­ren Seite anka­men, erschien unver­züg­lich ein Vereinsoffizieller, der ver­such­te uns wie­der weg­zu­schi­cken. Obwohl wir unser Ticket vor­zeig­ten, ließ er solan­ge nicht locker bis wir ver­schwun­den waren. Ein paar Fotos mach­ten wir trotz­dem noch und pünkt­lich mit dem Schlusspfiff ver­lie­ßen wir das Sportgelände.