15.08.2020
Testspiel
Rheinstadion, Biebesheim am Rhein
Zuschauer: 95

Von Gins­heim-Gustavs­burg ging es wei­ter Rich­tung Süden nach Biebes­heim am Rhein. Nach­dem man auf dem Weg dort­hin nur knapp dem Tode durch einen ent­ge­gen­kom­men­den Falsch­fah­rer ent­kam, traf man qua­si mit An­pfiff am Biebes­heimer Rhein­stadion ein. In die­sem traf der hei­mi­sche Krei­sober­ligist auf den FSG Riedrode, wel­cher in der siebt­klas­si­gen Grup­pen­liga Darm­stadt an den Start geht. Das Rhein­stadion hat grund­sätz­lich etwas mehr zu bie­ten als der kurz zuvor be­suchte Ground in Gins­heim-Gustavs­burg. So ist der Natur­rasen­platz von einer Asche­bahn um­zo­gen und ein­sei­tig mit einer über­dach­ten Haupt­tri­büne aus­ge­stat­tet. Vor etwas we­ni­ger als 100 Zu­schau­ern zeig­te sich auf dem Spiel­feld der­weil eine tor­reiche Par­tie. Nach an­fäng­li­chem Rück­stand ge­lang es der Heim­elf schließ­lich sechs­mal ein­zu­net­zen und so am Ende sou­ve­rän mit 6:2 gegen die höher­klas­si­gen Gäste zu ge­win­nen. Nach Spiel­ende zog es uns noch schnell zum ört­li­chen Schmand­döner, bevor man die zwei­stün­dige Rück­fahrt antrat.