22.04.2017
Rugby Union
South Lancs/Cheshire Division One
Port-e-Chee, Douglas (IOM)
Zuschauer: 250

Obwohl am vier­ten Tag mei­nes Inselaufenhaltes auch eini­ge Pokalspiele im Fußball anstan­den, soll­te es für mich zum ers­ten Mal zu einem Rugbyspiel gehen. Anders als im Fußball gibt es auf der Isle of Man kei­ne eige­ne Rugbyliga und die hie­si­gen Vereine müs­sen im eng­li­schen Ligasystem antre­ten. Beim Douglas RUFC han­delt es sich um den erfolg­reichs­ten Rugbyclub der Insel, wel­cher in der sieb­ten Liga an den Start geht und mit den St Helens aus Liverpool war auch heu­te wie­der ein Verein vom Festland zu Gast. Zu Beginn waren mir die Rugby-Regeln zwar abso­lut nicht geläu­fig, trotz­dem war das Spiel kei­nes­wegs lang­wei­lig. Douglas setz­te den Gegner von Anfang an gewal­tig unter Druck, wodurch sich die St Helens für Rugby-Verhältnisse eine rich­ti­ge Klatsche ein­fin­gen.