eg_diezbären_neuwied
27.11.2016
Eishockey
Regionalliga West (Hauptrunde)
Eissporthalle Diez, Diez
Zuschauer: 609

Da wir kein Fußballspiel zum dop­peln fan­den, ent­schie­den wir im Anschluss der Partie in Alsenborn spon­tan nach Diez zum Eishockey zu fah­ren. Dort fand das Derby zwi­schen den Rockets aus Limburg/Diez und den Neuwieder Bären statt.
Vor nicht all­zu lan­ger Zeit war der EHC Neuwied noch eines der Spitzen­teams der dritt­klas­si­gen Oberliga, doch gegen Ende der letz­ten Saison ging der Verein zum x-ten Mal insol­vent. Deswegen spielt der neu­ge­grün­de­te „EHC Die Bären Neuwied 2016“ seit die­ser Saison in der viert­klas­si­gen Regionalliga.
Vor einer ansehn­li­chen Zuschauerkulisse ging Diez in einem bri­san­ten Spiel schnell mit 2 Toren in Führung. Die Bären kämpf­ten sich jedoch zurück und konn­ten noch im ers­ten Drittel aus­glei­chen. In den nächs­ten bei­den Dritteln waren die Neuwieder die klar ton­an­ge­ben­de Mannschaft und somit zum Ende des Spiels auch der hoch­ver­dien­te Derbysieger.
Nicht nur auf dem Spielfeld flo­gen heu­te das ein oder ande­re Mal die Fäuste, son­dern auch neben dem Platz knall­te es mehr­fach zwi­schen bei­den Fanlagern. Die knapp 400 mit­ge­reis­ten Neuwieder Fans mach­ten ordent­lich Stimmung auf den Rängen und das Konfetti-Werfen zu Beginn jedes Drittels gab optisch ein gelun­ge­nes Bild ab. Nach dem Spiel prä­sen­tier­ten sie zudem ein „Derbysieger“-Spruchband.