13.05.2018
2. Bundesliga (34. Spieltag)
Max-Morlock-Stadion, Nürnberg
Zuschauer: 50.000

Am letz­ten Spiel­tag der 2. Bun­des­liga kam es zum Auf­ei­nan­der­tref­fen zwi­schen dem 1. FC Nürn­berg und Fortuna Düssel­dorf. Zu die­sem Zeit­punkt waren bei­de Ver­eine schon sicher auf­ge­stie­gen, aber der Kampf um die Zweit­liga-Meis­ter­schaft ver­lieh dem Spiel doch noch einen ge­wis­sen sport­li­chen Reiz. Im aus­ver­kauf­ten Nürn­berger Max-Morlock-Stadion sah man auf Heim­sei­te eine gro­ße Cho­reo­gra­fie unter dem Mot­to „Ti­tel, Trä­nen und Tri­umphe – die Le­gen­de ist zurück in Liga 1“, sowie eine klei­nere Cho­reo, die an die letz­te Meis­ter­schaft vor 50 Jah­ren er­in­ner­te. Der Club konn­te früh mit 2:0 in Füh­rung gehen, die Fortuna schaff­te es je­doch aus­zu­glei­chen und in der letz­ten Mi­nu­te zum 2:3-Sieg­tref­fer ein­zu­net­zen. Ob­wohl der 1. FCN die Meis­ter­schaft noch in letz­ter Mi­nu­te aus der Hand gab, stürm­ten die Fans nach Ab­pfiff den Platz, wo­rauf­hin bei­de Fan­la­ger den Auf­stieg im In­ne­ren des Sta­dions fei­er­ten.