06.04.2019
Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar (26. Spieltag)
Stadion an der Kirschenallee, Römerberg-Mechtersheim
Zuschauer: 311

Am 26. Spiel­tag ging es für die TuS Koblenz zum Aus­wärts­spiel beim TuS Mech­ters­heim, des­sen Sta­dion die süd­lichst ge­le­gens­te Spiel­stätte der ak­tu­el­len Ober­liga-Sai­son dar­stellt. Das Sta­dion an der Kirschen­allee ver­fügt über eine klei­ne, über­dachte Sitz­platz­tri­büne auf der Längs­seite sowie einen Bier­gar­ten hin­ter dem Tor und ist sonst von einem Gras­wall um­ge­ben. Alles in allem be­sitzt der TuS Mech­ters­heim eine tol­le Sport­anlage mit sehr an­ge­neh­men Um­feld. Aus­blei­bende Ein­gangs­kon­trol­len, Wein­schorle, gast­freund­li­che Ver­eins­mit­glie­der sowie eine den TuS-Fans of­fe­rier­te Haupt­tri­büne mach­ten die heu­tige Fahrt zur ent­spann­tes­ten Aus­wärts­tour seit Gonsen­heim. Da kann sich der ein oder ande­re Ober­ligist de­fi­ni­tiv noch was ab­schau­en. Le­dig­lich das End­er­geb­nis ließ zu wün­schen übrig. So muss­ten sich die Schängel gegen die eben­falls noch um die Auf­stiegs­plätze kämp­fen­den Mech­ters­heimer nach früh­zei­ti­ger Füh­rung mit 1:2 ge­schla­gen geben.