Sportplatzhänger

Fußball • Groundhopping • Reisen

SG Weitefeld-Langenbach/Friedewald/Neunkhausen – TuS Koblenz 1:6


17.10.2017
Rheinlandpokal (Achtelfinale)
Rasensportanlage Neunkhausen, Neunkhausen
Zuschauer: 1.000

TSV Schott Mainz – TuS Koblenz 3:2


13.10.2017
Regionalliga Südwest (14. Spieltag)
Bezirkssportanlage Mainz-Mombach, Mainz-Mombach
Zuschauer: 620

TuS Koblenz – Kickers Offenbach 0:1


08.10.2017
Regionalliga Südwest (13. Spieltag)
Stadion Oberwerth, Koblenz
Zuschauer: 2.172

VfB Stuttgart II – TuS Koblenz 2:1


03.10.2017
Regionalliga Südwest (12. Spieltag)
GAZİ-Stadion auf der Waldau, Stuttgart-Waldau
Zuschauer: 492

TuS Koblenz – 1. FC Saarbrücken 1:1


28.09.2017
Regionalliga Südwest (11. Spieltag)
Stadion Oberwerth, Koblenz
Zuschauer: 1.758

SG Müden/Moselkern/Treis-Karden – TuS Koblenz 0:2


19.09.2017
Rheinlandpokal (3. Runde)
Sportplatz am Schafsberg, Treis-Karden
Zuschauer: 850

TuS Koblenz – TSV Eintracht Stadtallendorf 1:0


16.09.2017
Regionalliga Südwest (9. Spieltag)
Stadion Oberwerth, Koblenz
Zuschauer: 1.270

TuS Koblenz II – SG Eintracht Mendig/Bell 0:0


10.09.2017
Rheinlandliga (7. Spieltag)
Jahnplatz, Koblenz
Zuschauer: 220

SV Vesalia 08 Oberwesel – TuS Koblenz 0:1


05.09.2017
Rheinlandpokal (2. Runde)
Rhinelander-Stadion, Oberwesel
Zuschauer: 850

FC Astoria Walldorf – TuS Koblenz 2:2


01.09.2017
Regionalliga Südwest (7. Spieltag)
Dietmar-Hopp-Sportpark, Walldorf
Zuschauer: 608

TuS Koblenz – VfR Wormatia Worms 1:1


26.08.2017
Regionalliga Südwest (6. Spieltag)
Mons-Tabor-Stadion, Montabaur
Zuschauer: 943

FSV Frankfurt – TuS Koblenz 1:0


23.08.2017
Regionalliga Südwest (5. Spieltag)
Stadion am Bornheimer Hang, Frankfurt am Main
Zuschauer: 1.300

TuS Koblenz – 1. FSV Mainz 05 II 1:1


18.08.2017
Regionalliga Südwest (4. Spieltag)
Schul- und Sportzentrum, Mülheim-Kärlich
Zuschauer: 800

TuS Koblenz – SG Dynamo Dresden 2:3


11.08.2017
DFB-Pokal (1. Runde)
Stadion Zwickau, Zwickau
Zuschauer: 6.300

TuS Koblenz – SC Freiburg II 1:2


06.08.2017
Regionalliga Südwest (2. Spieltag)
Mons-Tabor-Stadion, Montabaur
Zuschauer: 1.275

Für die TuS Koblenz stand auf­grund der Bau­ar­bei­ten im hei­mischen Stadion Oberwerth das erste von vier Heim­spie­len im frem­den Stadion an. Dafür ging es ins 25 Ki­lo­me­ter ent­fern­te Montabaur. Im Mons-Tabor-Stadion, der Heim­spiel­stät­te des TuS Montabaur, traf man am zwei­ten Spiel­tag auf die Ama­teu­re des SC Freiburg. Das Mons-Tabor-Stadion ver­fügt auf einer Seite über einen Gras­wall, wel­cher unten mit drei Stufen aus­ge­baut ist. Vom Gras­wall aus bekommt man neben dem Spiel zudem einen net­ten Blick auf das Schloss Montabaur ge­bo­ten. Für die TuS Koblenz gab es heute lei­der nichts zu holen, wodurch man gleich mit zwei Nie­der­la­gen ge­gen einen Auf­stei­ger in die Sai­son star­tete.

SV Stuttgarter Kickers – TuS Koblenz 1:1


02.08.2017
Regionalliga Südwest (3. Spieltag)
GAZİ-Stadion auf der Waldau, Stuttgart-Waldau
Zuschauer: 2.990

TuS Koblenz – TuS Rot-Weiß Koblenz 3:1


08.07.2017
Testspiel
Sportplatz am Wald, Ney
Zuschauer: 150

In der Hunsrücker Ortschaft Halsenbach-Ney stand für die TuS Koblenz das zwei­te Vor­be­rei­tungs­spiel der Sommer­pause auf dem Programm. Auf dem Sportfest des A-Ligisten SG Ehrbachtal traf man im Stadt­duell auf Rot-Weiß Koblenz. Der Sport­platz in Ney weiß durch seine idyl­li­sche Lage direkt am Wald­rand zu gefal­len, hat jedoch kei­nen nennens­werten Ausbau vor­zu­wei­sen. Bei bes­tem Fuß­ball­wetter bekam man ein net­tes Spiel zu sehen, bei dem die TuS vor knapp 150 Zuschauern mit 3:1 gewann.

SG 2000 Mülheim-Kärlich – TuS Koblenz 0:2


30.06.2017
Testspiel
Schul- und Sportzentrum, Mülheim-Kärlich
Zuschauer: 150

Ein Tag vor dem offi­zi­el­len Saisonende stand auch für die TuS Koblenz das erste Vor­be­rei­tungs­spiel auf dem Programm. Getestet wurde bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich, bei der spä­ter auch auf­grund der Bau­ar­beiten im Stadion Oberwerth eines der vier TuS-Heimspiele im frem­den Stadion statt­fin­den soll­te. Der Haupt­platz im Sport­zen­trum Mülheim-Kärlich hat einen Ausbau in Form von 5 Stufen vor­zu­wei­sen und liegt unweit des Kern­kraft­werks Mülheim-Kärlich, des­sen Kühl­turm aus dem Stadion her­aus sicht­bar ist.

SV Eintracht Trier – TuS Koblenz 1:2


25.05.2017
Rheinlandpokal (Finale)
Salmtalstadion, Salmtal-Salmrohr
Zuschauer: 4.112

Zum krö­nen­den Saisonabschluss traf die TuS Koblenz im Finale des Rhein­land­pokals auf den Liga­kon­kurrenten Eintracht Trier. Insgesamt 4.112 Zuschauer woll­ten das Derby im Salmtalstadion ver­fol­gen, davon trotz der län­ge­ren Anreise mehr­heit­lich Fans aus der Rhein-Mosel-Stadt. Auf Koblenzer Seite gab es zu Beginn eine Choreo aus ein­heit­lich schwarz-blau-gelben Fahnen unter dem Motto „Noch ein­mal mit dir träu­men“ zu sehen. Abgerundet wurde die Choreo mit blau­em und gel­ben Rauch.
Generell spür­te man im Block der Koblenzer eine enor­me Euphorie und auch den Spielern auf dem Platz konn­te man den Sieges­willen förm­lich anse­hen. Die TuS Koblenz domi­nier­te wei­test­ge­hend das Spiel, wodurch sie nicht nur neben, son­dern auch auf dem Platz als Sieger her­vor­ging. Nach über 10 Jahren durf­te die Mann­schaft der TuS Koblenz end­lich wie­der den Pott in die Höhe stre­cken und konn­te sich zugleich den Einzug in den DFB-Pokal sichern. Dort war­te­te spä­ter der Zweitligist Dynamo Dresden auf die TuS.
Für die Schängel war die Saison ohne­hin sehr erfolg­reich, denn auch in der Liga wurde als Aufsteiger ein ein­stel­li­ger Tabellen­platz erreicht. Für Trier war die Saison dage­gen eher erfolg­los. Neben dem Pokal-Desaster und der damit drit­ten Derby-Niederlage gegen Koblenz, konn­te man auch in der Liga nur den vor­letz­ten Platz errei­chen und muss­te sich somit in die Oberliga ver­ab­schie­den.

VfR Wormatia Worms – TuS Koblenz 2:1


20.05.2017
Regionalliga Südwest (38. Spieltag)
EWR-Arena, Worms
Zuschauer: 1.036

Ältere posts