06.04.2018
Landesliga Bayern Nordost (28. Spieltag)
Willi-Schillig-Stadion, Ebersdorf-Frohnlach
Zuschauer: 170

Am 28. Spiel­tag der Lan­des­liga Nord­ost traf der VfL Frohnlach im Willi-Schillig-Stadion auf den FSV Bayreuth. So ging es die 20 Ki­lo­me­ter nach Frohnlach, einem Orts­teil der Ge­meinde Ebersdorf bei Coburg, wo das Willi-Schillig-Stadion auf­grund ei­ni­ger Schwie­rig­kei­ten mit dem Na­vi­ga­tions­ge­rät erst kurz vor An­pfiff er­reicht wur­de. Das Sta­dion ver­fügt über eine über­dachte Haupt­tri­büne und einen klei­nen Stu­fen­aus­bau auf der Ge­gen­ge­rade. Im ku­li­na­ri­schen An­ge­bot der Frohnlacher gab es Coburger Brat­wurst. Diese ist etwas wab­be­lig und ein Stück län­ger als die ty­pi­sche frän­ki­sche Wurst, konn­te ge­schmack­lich aber de­fi­ni­tiv über­zeu­gen. Wie schon vor ein paar Tagen hat­ten die vom Ab­stieg be­droh­ten Bayreuther auch heu­te kei­ne Chance und muss­ten sich am Ende vor 170 Zu­schau­ern ver­dient mit 0:6 ge­schla­gen geben.