13.07.2018
Testspiel
Sportpark de Bakenbos (TSC’04), Tegelen (NED)
Zuschauer: 80

Da Beni und ich zur sel­ben Zeit auf Hei­mat­be­such waren, bot es sich mal wie­der an ge­mein­sam auf Tour zu gehen. Unsere Wahl fiel auf das Vor­be­rei­tungs­spiel zwi­schen Mainz 05 und dem bel­gi­schen Erst­li­gis­ten Sporting Charleroi, das im hol­län­di­schen Tegelen aus­ge­tra­gen wer­den soll­te. Der Sport­park de Bakenbos in Tegelen ver­fügt über eine Viel­zahl von Plät­zen und ist die Hei­mat der hol­län­di­schen Ver­ei­ne SC Irene, sowie Tiglieja-Steyl Combinatie ’04. Wäh­rend sich der Aus­bau des TSC-Haupt­spiel­felds auf zwei mick­ri­ge Sitz­platz­tri­bü­nen be­schränkt, ver­fügt der Platz des SC Irene über eine über­dach­te Haupt­tri­büne. Ent­ge­gen un­se­rer Er­war­tun­gen fand das für heu­te an­ge­peil­te Spiel auf dem schlech­te­ren Platz des TSC statt. Den­noch mach­ten wir es uns auf der Ter­ras­se des Ver­eins­heims be­quem und lie­ßen das Spiel bei dem ein oder an­de­ren Bier auf uns wir­ken. In einem qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Spiel konn­ten die 05er vor nicht mehr als 80 Zu­schau­ern, aber vie­len Pres­se­ver­tre­tern einen 2:0-Sieg gegen den bel­gi­schen Erst­li­gis­ten er­rin­gen.